"Satori" - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen
"Satori"  - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen

Die Chakrenlehre für Menschen und Tiere (Ausschnitt aus der Fernausbildung sp. Heilerin)

 

 

Was ist ein Chakra?


Chakren sind feinstoffliche Organe unseres feinstofflichen Körpers. Das Wort Chakra kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Rad. Ist ein Chakra blockiert, kann der Mensch krank werden.


Das Ziel von Reiki ist es, blockierte Lebensenergie anzuregen und das ganze Energie system wieder in einen harmonisch strömenden Zustand zu bringen. Grundsätzlich wirbeln die Chakren im Uhrzeigersinn.


Schwingen sie gegen den Uhrzeigersinn, sind sie blockiert.

 

Die Umpolung erfolgt vom Basis/Wurzelchakra her bis zum Kronenchakra/Scheitelcha   kra. Eine Kontrolle mit dem Pendel zeigt die Drehung im Uhrzeigersinn. Die Chakras befinden sich nicht im Physischen Körper, sonder sie sind im Ätherischen Körper zu finden.

 

Ursachen von Energieblockaden

  • Seelische Schmerzen und Belastungen
  • Kummer, Är ger, Sorgen, negatives Denken und Fühlen
  • Traumatas, seelische Erschütterungen, Unfälle oder Krankheiten, die lange zurückliegen und im  Energiesystem gespeichert sind
  • Elektrosmog aus dem Äther, aus Computern, Handys, Fernsehapparate, Antennen und aus allen elektrischen Geräten und Leitungen
  • Umgebungen, die nicht im Einklang mit der kosmischen Harmonie sind, wie geomantische Störzonen,
  • Wasseradern, disharmonische Arbeitsplätze - Körperliche Verletzungen, Narben, Drogen

 

Ausgleich der Chakren für  dich und andere


Chakren sind im Körper vorhandene Energiezentren und mittlerweile wissenschaftlich nachgewiesen. Den Ausgleich der Chakren kannst du   bei dir selbst , und bei jeder anderen Person ausführen.

 

Lege eine Person zum Ausprobieren auf eine Decke, wasche dir die Hände und schon kann es losgehen, vielleicht mit einer schönen Musik. Die Person liegt vor dir auf dem Rücken. Halte zum Anfang jede Position ca. 30 bis 60 Sekunden, und später solange bis dir dein Gefühl sagt , wie lange du auf welcher Stell e bleiben sollst.

 

Ausführung: Die eine Hand auf das "Dritte Auge" schwebend oder auflegen. Diese Hand bleibt dort während der ganzen Anwendung liegen. 


Die andere Hand auf das Wurzelchakra. Als nächstes die Hand vom Wurzelchakra wegnehmen und auf dem Sa kralchakra (Milzchakra) positionieren. Nun vom Sakralchakra (Milzchakra) weg und auf den Solarplexus.

 

Danach auf das Herzchakra und dann auf das Kehlkopfchakra, als letzte Position die Hand auf das Kronenchakra. Bei anderen Personen am Ende immer Händereib en und Durchpusten

Mit dieser Arbeit gestaltest du dir deine persönliche Entwicklung. 

Du erhöhst deine Schwingungsintensität und deine Energiemenge, daraus folgen Reinigungs- und Festigungsprozesse.

Es ergeben sich Konfrontationen im täglichen Leben. Wenn du den Wunsch hast mehr zu lieben oder geliebt zu werden dann kommen Situationen die dir deine egoistischen Verhaltensprogramme zeigen.  Jetzt kannst du alles ändern um daraus glücklicher hervorzugehen. 
Sei bereit Loszulassen dann kommt deine Öffnung für höhere Dimensionen.

 

Die Hauptchakren

 

 

1. Basis Chakra - Wurzel - Chakra 
Lage: der korrekte Punkt ist zwischen Anus und Scheide/Hoden bei Männern  
Funktion : Wird oft das Überlebens -Chakra genannt. Verbindet den Körpe  r mit physischer und materieller Erhaltung im Leben, wie Geld, Reichtum, Wohlstand, Schutz, Sicherheit, Freundschaft usw. In negativem Sinn Angst vor Armut, Schutzlosigkeit, Konzentrationsstörungen, fehlende Liebe, Neigung zum Vorwürfen, fehlende Pflichtüb  ernahme usw. Zurückzuführende Störungen, wie die Praxis oft bewiesen hat, sind in der Kindheit zu suchen, wo oft eine psychologische Programmierung stattgefunden hat mit aussagen von "du bist dumm", "du schaffst das nicht", "du bist faul", "du bist böse",  "du wirst nichts" usw. Diese Aussagen führen zur Unfähigkeit eine bestimmte Lebenssituation über längere Zeit beibehalten zu können, wie in einem Job, in eine "gesunde" Familie oder sogar in verschiedensten Lebenssituationen.
Behandlung : bei Beschädigung d ieses Chakra können verschiedene Erkrankungen des Körpers hervorgerufen werden, wie Ischias, Krampfadern, chronische Kreuzschmerzen, Darmtumore, sogar die verschiedensten Arten von Krebs.

 

Heilende Affirmationen:

Ich liebe es in meinem Körper zu sein

 

Ich bin zentriert und geerdet

 

Ich bin im Frieden mit der materielle Welt in dem ich lebe
 

I bin imstande die Ängste loszulassen und weiß dass ich immer in Sicherheit bin


 

 


2. Sakral/Milz - Chakra 
Lage: Nabelbereich wird auch Sakral -Chakra oder Sexual -Chakra genannt. 
Funktion : Durch dieses Zentrum nimmt das Bewusstsein die Emotionen wahr. Wird oft Hellfühligkeits - Chakra genannt. Diese Energie macht den Menschen bewusst, mit welchen Qualitäten und Intensitäten sie in ihrer Umgebung verb   unden sind. Es ist das Zentrum der Sexualenergie, wodurch sexuelle Gefühle gesendet und aufgenommen werden. Die Emotionen werden durch dieses Chakra oft zum Verhängnis, da die Gefühle nicht erwidert werden, und damit die Energie abgezogen wird. Durch Schwä  chung des Milz -Chakra können sich die Emotionen in Probleme verwandeln, materielle Unsicherheiten (Kaufsucht), Schuldgefühle, Machtlosigkeit, Verkrampfung gegen emotionale Bedürfnisse, Verwirrung und Missbrauch zur physischen Realität werden lassen. 
Behandlung: Bei Frauen wird es auch als "unteres Herz  -Chakra" behandelt, besonders bei Enttäuschungen, wenn das Gefühl "du hast mich im Stich gelassen" aussendet wird. Allgemein wird das Milz -Chakra für Erkrankungen und Störungen der Fortpflanzungsorgane, Aller   gien, Hautprobleme, Hämorrhoiden, Prostata  - und Blasenprobleme zur Verantwortung gezogen. 

 

Heilende Affirmationen:

 

I bin am Leben, Verbunden und Achtsam

 

Ich umarme die Freude und die Fülle

 

Ich gebe mir die Erlaubnis meine Sexualität vollkommen zu genießen

 

die Süße des Lebens fließt durch mich und ich verströme seine Freude.

 

 

 


3. Sonnengeflecht/Solarplexus  - Chakra 
Lage: Oberhalb des Nabels, unter dem Brustkorb.
Funktion : Dieses Zentrum ist für die Verteilung für die psychischen Energie   n im Körper verantwortlich. Damit übernimmt es die Steuerung von Macht, Wille, persönliche Autorität, Selbstkontrolle, Selbstwerterkennung und Selbstbewusstsein. Ist auch das Zentrum von Beherrschung, Egozentrik und Egoismus.  Ist das Chakra beschädigt, wi   rd es zum Verhängnis und ruft Angst, mangelndes Selbstvertrauen, Selbstachtung hervor, führt zu Überwertung von Macht und Anerkennung. 
Behandlung : Zerstörtes oder beschädigtes Solarplexus  -Chakra führt zu Verdauungsbeschwerden, Magenverstimmung, Magen - und Darmgeschwüre, Anorexie (Magersucht), Bulimie (Eß  - Brechsucht), Bauchspeicheldrüsen -Entzündung, Diabetes (Zuckerkrankheit), Darm  - Dickdarmprobleme, Arthritis (Gelenkentzündung), Leberstörungen und ist sogar für die Bildung von Speckgürteln in der Taille verantwortlich. 

 

Heilende Affirmationen

 

Ich bin zuversichtlich in allem was ich tue

 

Ich stehe für mich selbst ein

 

Ich zolle mir selbst jederzeit respekt.

 

Ich entscheide mich für Gesundheit, Heilung & Freude

 

Ich handel mit Mut und Kraft

 

Ich verdiene ein wundervolles Leben

 

4. Herz - Chakra Lage: Brustmitte, Herz. 
Funktion : Das Herz -Chakra ist das Zentrum von der Liebe(Bindung, Gemütsregung), des Mitgefühls und Nährens. Das Einssein mit dem Leben, bedingungslose Liebe, Vergebung, Offenheit und Identitätsge fühl sind die Eigenschaften des Herz -Chakra. Wird die Ausstrahlung des Chakra beschädigt oder zerstört, werden die Gefühle zur Wut     und Missbrauch anderer gestärkt. Diese Menschen finden keinen Halt vor Vergewaltigungen, Inzest (Geschlechtsverkehr unter Verwandten) oder sogar Mord. 
Behandlung : Zuerst muss der Grund der Zerstörung gefunden werden. Die vorgerufenen Organerkrankungen, wie Herzbeschwerden bis Herzinfarkt und Blutkrebs. Wenn die Chakra    - Beschädigung durch unbefriedigende Beziehungen entstanden i   st, treten oft obere Rücken - und Schulterschmerzen auf. Für die Menschen, deren Herz  -Chakra zerstört wurde, ist es empfehlenswert die Aufenthaltsräume grün zu gestallten.

 

Heilende Affirmationen:

 

I bin liebevoll zu mir selbst

 

Ich erlaube die Liebe mich zu erfüllen und mich in all meine Handlungen zu leiten.

 

I bin imstande die Vergangenheit loszulassen, mir Selbst und Anderen zu vergeben

 

Ich liebe mich selbst und andere furchtlos

 


5. Hals - Chakra 
Lage: Halsbereich, am untersten Ende des Kehlkopfs, auch Kehkopf -Chakra genannt.
Funktion : Das Hals-Chakra ist das Energiezentrum der Kommunikation, des persönlichen Ausdrucks, besitzt die Kraft des gesprochenen Wortes, verrät die Lügen und stärkt die Wahrheit. Kontrolliert die innere Stimme, gibt es auch frei oder unterdrückt es. Bei Beschädigung des Hals - Chakra tritt Schüchternheit auf, Probleme mit dem persönlichen Ausdruck, Unfähigkeit bei Satzformulierung und führt oft zu Verstärkung der unkontrollierbaren Lügen. Als "Notlügen" zu bezeichnen ist sogar in der Kindheit gefährlich, da diese Akzeptanz sich mit der Zeit verstärkt und

sie zerstört das Hals -Chakra vollständig.
 

Behandlung: Beschädigtes Hals -Chakra zeigt sich bei chronische Halsschmerzen, krächzende Stimme oder Mandelnentzündung (Angina tonsillaris). Bei Kindern ist das Hals -Chakra sehr stark ausgeprägt und damit kann zu Mandelvergrößerung führen, welches dann Schluckbeschwerden oder Behinderung der Nasenatmung verursacht, wodurch Schnarchen entsteht. Während der Pubertät kann es zu einer Rückbildung kommen. Ist nicht der Fall, kann es weitere Beschwerden verursachen bis hin zu Sprachproblemen, Stottern, Schilddrüsen   -Beschwerden, Zahnfleischprobleme, Geschwüre im Hals  - und Mundbereich, Kehlkopfentzündung und Depression. 

 

Heilende Affirmationen:

 

Ich trete für mich selbst ein

 

Ich drücke mich mit Klarheit und Vertrauen aus

 

Wenn ich spreche, weiche ich nicht von Wahrheit ab

 

Ich drücke meine Dankbarkeit gegenüber dem Leben aus 

 

 

 

6. Das "dritte Auge  - Chakra" - Stirnchakra Lage:

 

Stirnmitte, zwischen den Augenbrauen.
Funktion : Ist das Zentrum der Intuition, Weisheit, Hellsichtigkeit und der persönlichen Vision. Zentrum der Telepathie. Wer hat es noch nicht erlebt, an jemandem gedacht zu haben und paar Sekunden später klingelt das Telefon oder die Person klopft an die Tür. In dieser Zeit ist nicht anderes passiert, als dass diese Telepathie  -Verbindung "Gedanken" miteinander ausgetauscht hat. Diese Verbindungen beim schwachen oder beschädigten Chakren können     Kopfschmerzen auslösen und bis zu Migräne führen. Schlechte Erlebnisse    - zum Beispiel unerwünschte Personen telepathisch zu treffen  - können schnell  zu Ängsten und Paranoia (Charakterstörung mit Verfolgungs -, Eifersuchts - oder Beziehungswahn) führen. 
Behandlung: Das beschädigte "dritte Auge -Chakra" verursacht eine ganze breite Palette von Krankheiten von Kopfschmerzen, Gehirntumoren, neurologische Störungen, Augenprobleme bis Blindheit, Taubheit, Krämpfe in verschiedensten Körperteilen, Nebenhöhlenproble    me, Verspannungen bis Anfälle. Bei den Kindern zeigen sich oft Lernschwierigkeiten, 
Konzentrationsschwäche und das sogenannten "Zappel -Philipp" Verhalten. Durch diese Chakra - Verbindung besteht die Möglichkeit Menschen zu manipulieren, welches durch Hypnose auch zu beweisen ist. 

 

Heilende Affirmationen:

 

I bin mit dem Göttliche Quelle des Universums verbunden

 

Ich achte und folge immer meiner Intuition

 

I lade die heilige Transformation ein.

 

Es ist sicher für mich, die Wahrheit zu sehen 

 

 


7. Kronenchakra/Scheitel  - Chakra

 
Lage: Am Scheitelpunkt des Kopfes. Auch Kronenchakra genannt.
Funktion : Das Chakra der reinen Intuition. Gibt die Fähigkeit den größeren Sinn des Lebens zu erkennen. Das ist die Verbindung zum we  iten Universum (Reiki). Durch dieses Chakra erkennt ein Fötus schon die äußeren Stimmen, Geräusche und Gefühle. Ein Neugeborenes hat dieses Chakra noch offen und es dauert eine Zeit bis es sich vollständig schließt. In dieser Zeit erkennt ein Kind seinen freien Willen, kommt in Vollbesitz seines Körpers und bildet seine Werte, Ethik, Mut, Mitmenschlichkeit und Glaube.
Behandlung : Ist dieses Chaka  gestört, führt es zu Verlust des freien Willens, ruft Lähmungen, Erkrankungen des Muskel - und Nervensystems (Mu ltiple Sklerose) vor. Skelettprobleme, Knochenkrebs und Gehirnstörungen treten nicht selten auf.

 

Heilende Affirmationen:

 

Ich gehe über meine einschränkende Überzeugungen hinaus und akzeptiere mich selbst vollkommen.

 

I ehre meinen Körper als das Tempel das meine Seele nährt.

 

Ich bin göttlich geführt und inspiriert

 

Ich bin unendlich und grenzenlos.

 

 

 

Die Nebenchakren


1. Bauch - Chakra  
Lage: zwischen Wurzel - und Sakral/Milz Chakra, links und rechts am Becken
Funktion : Verhilft zu Entsche idungen "aus dem Bauch heraus" und steht in enger Verbindung mit dem menschlichen Unterbewusstsein. Um sein Sicherheit zu schützen, in Liebe und Wille zu handeln, braucht es nicht nur eine Portion Mut und Vertrauen, sondern auch Unterstützung. Verbindet di e negativen und positiven Erlebnisse, rechts mit links, vorne mit hinten. Behandlung : Das Bauch Chakra strahlt eine bestimmtes "Krabbeln im Bauch" aus und     beeinflusst damit nicht nur das Großhirn, sondern auch Becken  - und Kreuzschmerzen, übermäßiger Genu  ss von Essen und Trinken, daraus folgend Übergewicht und Wassersucht, sogar Alkoholsucht, oder es führt zu Anorexie (Magersucht). 

 


2. Gefühl - Chakra 
Lage: Quer unter den Brustwarzen.
Funktion : Das Gefühl -Chakra ist die Ausstrahlung des Herz -Chakra. Hie r entsteht das Gefühl den Körper zu kennen und zu akzeptieren. Hier ist das Zentrum des Spiegelbildes. Gibt Antwort auf die Fragen "was sehe ich?", "wie gefällt mir das, was ich sehe?", "was will ich ändern?", und "wer mag mich so, wie ich bin?". Geschwäch  te oder beschädigte Gefühl -Chakra führt zu Leid und Kummer, Unfähigkeit zu Akzeptanz, Abneigung zum eigenen Körper, Kritiksucht, Wut und Feindseligkeit.  
Behandlung: Das Chakra unterstützt die Lungen und Bronchien. Damit unterstützt, oder bei beschädigtem Chakra, stört es den Atem. 

 


3. Wut - Chakra 
Lage: von rechter bis linker Achselhöhle. 
Funktion : Von vielen nicht ernst genommen, aber Überlebens  -Chakra  des Menschen. Der Urmensch brauchte dieses Energiezentrum um zu überleben. Mit dieser Energie war     er in der Lage Tiere zu töten, welche zur Nahrung und Kleidung dienten. Er musste zwischen Gefühl und Notwendigkeit eine Grenze bilden, um über genügend Kraft zu verfügen. 
Behandlung : Bei vielen Menschen ist dieses Energiezentrum verloren gegangen und da    mit auch die Lebensfähigkeit. Bei anderen ist es ausgeprägter geworden, wurde mit der Zeit in Zerstörung verwandelt (aus dem Wurzel -Chakra gesteuert), sehen nur noch Reichtum und Geld und tragen damit bei zu Naturzerstörung, wie Zerstörung der Regenwälder,    Entsorgung in internationale Gewässer von Altöl usw. Organerkrankung bei beschädigtem oder zerstörtem Wut -Chakra ist die Wirbelsäulenverkrümmung. 

 

viel spaß beim lernen

 

Satori Heilpraxis und World of Cards

 

Tel: +4915117277293

Info@satori-reiki.de

Montag - Freitag17:30 - 20:30
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie mich per Kontaktformular oder Mail jederzeit erreichen.