"Satori" - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen
"Satori"  - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen

Das Bewusstsein erschafft. Was bedeutet das?

 

 

UNSERE MACHT ALS BEWUSSTE SCHÖPFER ANNEHMEN!!

 

Bewusstsein erschafft. Was bedeutet das?


Dieses Wissen ist so tief, dass wir, wenn wir nicht zurücktreten, um es zu begreifen, einfach in seliger Unwissenheit weiter erschaffen und diese angeborene menschliche Kraft niemals wirklich besitzen werden.


Was erschaffen wir? Unsere Lebenserfahrung; keine andere, nur unsere.
Wie erschaffen wir das? Durch unsere Glaubenssätze. Diese wurden sorgfältig eingeführt, um uns unter Kontrolle zu halten und entlang der Linien zu kreieren, die für diejenigen vorteilhaft sind, die die Show hinter den Kulissen leiten; diejenigen, für die negative Energie Nahrung ist - Energievampire.

 

 

VERTREIBUNG DER ENERGIEVAMPIRE
Einer der ersten Bereiche, die es zu bereinigen gilt, sind unsere Glaubenssätze darüber, wer und was wir sind. Unsere Überzeugungen in diesem Bereich bilden die Bühne für alles andere. Geben wir jemand anderem die Schuld für irgendetwas? Das ist ein Beweis dafür, dass wir nicht die Verantwortung für unser eigenes Leben übernehmen.

Was auch immer sich für uns manifestiert, es gibt gute Gründe dafür, Gründe, die wir durch unsere Glaubenssätze, unsere Gedanken und unser kreatives Bewusstsein in Bewegung setzen. Wenn es etwas ist, das wir genießen, großartig! Schauen wir uns an, wie wir das erschaffen oder manifestiert haben und wenden es weiter an.

Wenn es unangenehm ist, müssen wir etwas lernen, und je eher wir es lernen, desto eher können wir uns weiterentwickeln und die herausfordernden Aspekte hinter uns lassen.

Andernfalls wird sich die Situation einfach wiederholen.

 

DIE EINSTELLUNG ZÄHLT!
Wenn es um unsere persönlichen Schöpfungen geht, ist unsere Einstellung genauso wichtig wie unsere Glaubenssätze, nur auf eine andere Art und Weise. Unsere Überzeugungen erschaffen die Struktur, das Grundgerüst unserer Schöpfungen. Unsere Einstellungen sind lebendiger, sie lenken den Fluss, während wir unsere Werke ausarbeiten. Wenn wir auch nur ein Zehntel unserer kreativen Kraft verwirklichen würden, dann könnte man die Welt praktisch über Nacht verändern.

 

DAS HEUTIGE MITEINANDER
Was "da draußen" in der Welt vor sich geht, lenkt von dem ab, was wir erschaffen. Und warum? Wir lassen das zu, weil wir uns einfach nicht bewusst sind, was wir tun und wie es geschieht. Jeder Gedanke übt eine Macht aus, von der wir nicht wissen, dass wir sie haben.
Jedes Jetzt zählt viel mehr, als wir wissen.

Die Frage "Wie sind wir so geworden?" zu erforschen ist wenig sinnvoll. Warum eigentlich? Weil es sich uns auf natürliche Weise offenbart, während wir voranschreiten & es ist für jeden anders. Wenn wir versuchen, es zu einem frühen Zeitpunkt in unserer Entdeckung unserer kreativen Kräfte zu sezieren, haben unsere Glaubenssysteme immer noch das Sagen. Wir werden in die Irre geführt und vom Weg abgebracht. Außerdem hieße das, unser kraftvolles Jetzt zugunsten der Vergangenheit zu verlassen, was nicht weise ist.
Irgendwann wurde die Menschheit davon überzeugt, unsere schöpferischen Mächte anderen zu überlassen, uns führen & kontrollieren zu lassen. Wir begreifen noch nicht die Macht, die jeder einzelne Glaubenssatz ausübt, aber wir sind auf dem Weg, sie zu entdecken. Bis jetzt war es ein verdammt harter Ritt und er wird noch intensiver werden, also schnallen wir uns an.

 


GESPALTEN IN UNS SELBST
Allein unser Bewusstsein, dass es erschafft, ist ein erster Sieg. Sehen ist immer befreiend, besonders wenn man vom Herzen aus sieht. Der Kopf kann leicht in die Irre geführt werden, im Gegensatz zum eigenen Herzen, das uns ins Unbehagen stupsen wird, wenn wir gegen unsere eigenen Vorteile erschaffen.
Tief im Inneren haben wir alle diese Dinge gewusst, wodurch sich auch diese Aha Momente erklären lassen!  Wir wurden irgendwie im Inneren und auf der Weltbühne gegen uns selbst ausgespielt. Stellt euch vor, was für eine andere Welt wir hätten, wenn wir unseren Kindern beibringen würden, dass Sie die Schöpfer ihre Leben sind. Keine Macht diese Welt würde uns unterdrücken oder Kontrollieren können, weil wir uns jederzeit bewusst sind, das wir unsere Realität selbst erschaffen. 

 


DIE REGELN DER EINSTELLUNG
Indem wir einfach unsere Einstellung zu den Dingen ändern, können wir einen großen Schritt in Richtung der Veränderungen machen, die wir erleben wollen. Was wäre zum Beispiel, wenn alles, was uns passiert, zu unserem Vorteil wäre? Ja, sogar die schwierigen und herausfordernden Dinge - was wäre, wenn wir das als das perfekte Rezept für das, was uns plagt, akzeptieren würden?
Das ist eine der mächtigsten Einstellungsänderungen, die wir vornehmen können, um das Opfer- und Beschuldigungsspiel in uns zu besiegen.

Die Älteren unter uns sind sich dessen bewusst, dass diese herausfordernden Zeiten, wenn wir Jahre später darauf zurückblicken, bestimmte positive Aspekte unseres Wesens hervorgebracht haben. Wir haben gelernt, wir haben gewonnen, wir haben auf überraschende Weise profitiert.

Nichts ist umsonst, & Leiden ist eine Wahl, nichts, was uns aufgezwungen wird.
Schmerz ist nicht optional, denn es gibt kein Leben, nirgendwo, ohne Schmerz. Dennoch erfordert das Leiden unsere Zustimmung; es ist eine Wahl. Wir sind ständig im Kreislauf der negativen Gedanken und Gefühle unterwegs, dennoch sind wir immer in der Lage, positive Gedanken zu wählen. Wenn wir das beständig tun, fangen wir an, unsere Glaubenssätze bei der Erschaffung des Schmerzes zu erkennen.

 

Wir bemerken schließlich, wie wir in diesen Schmerzmodus geraten, wie er zu unserem Normalzustand wird, wenn wir es zulassen. Wenn wir ein bisschen mehr Abstand nehmen, um aus einem besseren Blickwinkel heraus auf die Dinge zu schauen, beginnen wir zu sehen, wie diese dunklen Energien für uns gezüchtet werden. Sie werden von jenen geerntet, die auf dem falschen Weg sind, von jenen, die einst hinter den Kulissen das Sagen haben. (Medien, Regierungen, Machthaber usw.)

 

ZU VIEL LICHT
Heute fließt das Licht zu stark, damit diese verdeckten Mittel der Kontrolle sichtbar werden können. Die dunkle Seite braucht Dunkelheit, in der sie operieren kann, sie brauchen Geheimhaltung, Hierarchie, dunkle Pakte und Gehorsam in ihren Reihen. Während die Frequenzen des LIchtes weiter ansteigen, wird diese Dunkelheit mit immer mehr Licht durchströmt, so dass die Dunkelheit und ihre Strukturen für die ganze Welt sichtbar werden.


Auch wenn es auf der Oberfläche nicht so aussieht, haben wir diesen Krieg gewonnen. Wir gewinnen, indem wir unsere eigenen persönlichen Fesseln sprengen uns unsere eigene Macht bewusst werden. Multipliziere das mit unseren zig Millionen, vielleicht sogar mit unseren Milliarden Menschen (wenn auch nicht mit allen), und du hast den größten Sklavenausbruch, den man sich vorstellen kann in diese Zeitalter erschaffen.

.
Die Machthaber die uns ewig in diese Struktur festgehalten haben sind definitiv nicht glücklich mit diesem Erwachen, da sie immer mehr erkennen, das wir Ihre Machenschaften durchschauen.

 

Ihre dunklen Wege haben so lange funktioniert, weil wir nicht wussten, dass wir versklavt waren. Unser Verstand wurde vor langer Zeit manipuliert, all diese lächerlichen Überzeugungen wurden über weite Strecken der Zeit installiert, Durch Religion, Schule und andere Institutionen. Der Keil dieser Überzeugungen trennte unseren Geist/Seele von unserem Körper-Verstand. Wir wurden fest in den Verstand getrieben, uns wurde gesagt, dass die ganze Spirit-Sache Unsinn ist oder nur unsere lächerliche Einbildung.
Wenn der Gott der Wissenschaft es nicht guthieß, dann konnte es nicht real sein und trotzdem predigt uns die falsche Religion von ein böser Gott die uns bestraft wenn wir seine Strukturen nicht gehorchen. Wir sind zu kleine strukturierte Soldaten mit lange Leinen erzogen worden und haben es nicht einmal bemerkt. Man hat uns weis gemacht das wir frei wäre, gerade jetzt überall auf der Welt, sehen wir die Wahrheit.. Das wir nie frei waren!!

Das zu verstehen und zu verarbeiten ist nicht einfach.. nicht für die, die der Überzeugung waren das unsere Machthaber es nur gut mit uns meinen, noch weniger für die, die erst die Wahrheit beginnen zu begreifen.

 

DAS EIGENE SELBST ALS URSPRÜNGLICHE QUELLE
Wenn wir zu uns selbst als Einheit erwachen, ist das keine Kleinigkeit. Es ist RIESIG. Es braucht auch einige Zeit, um über unsere Komfortzone hinaus in die breitere Realität zu gelangen. Aufgrund des freien Willens ist dies etwas, das wir wählen müssen, um es zu beanspruchen. Der Schritt ins Herz (nach der Degradierung unseres Verstandes zu einer unterstützenden Rolle) ist ein wichtiger Teil dieser Reise. Es ist auch ein guter Weg, um unser Erwachen zu beschleunigen.
Das Bewusstsein erschafft, Freunde. Das ist mehr als nur groß, aber jeder von uns muss damit auf seine eigene Art und Weise zurechtkommen. In der Zwischenzeit lasst uns die Schönheit des Wiedererwachens zu Integrität, Ehre und tiefem Respekt füreinander und für das ganze Leben genießen; kurz gesagt, zur Liebe.

Satori Heilpraxis und World of Cards

 

Tel: +4915117277293

Info@satori-reiki.de

Montag - Freitag17:30 - 20:30
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie mich per Kontaktformular oder Mail jederzeit erreichen.