"Satori" Coachings durch Transformationstherapie Ausbildungen im Bereich Heilarbeit, Workshops und Readings
"Satori" Coachings durch Transformationstherapie  Ausbildungen im Bereich Heilarbeit, Workshops und Readings

Was ist eine spirituelle Vortex

What is a Spiritual Vortex

 

Was ist ein spiritueller Wirbel?


Im Allgemeinen sind spirituelle Wirbel nicht auf offensichtliche Orte in der Welt beschränkt. Stattdessen sind diese Strudel auch in deinem Körper vorhanden. Sie sind wie Tore zum Zugang zur universellen Energie und ermöglichen es uns, Teil der Ebbe und Flut des Universums zu werden.

Daher können spirituelle Wirbel oft in zwei große Bereiche unterteilt werden - den inneren und den äußeren spirituellen Wirbel. In diesem Artikel werden wir uns darauf konzentrieren, beide besser zu verstehen und uns bewusst zu machen, wie wir sie gleichzeitig nutzen können.

 

Innere spirituelle Wirbel
Unabhängig von deiner spirituellen Begabung gibt es auch innere spirituelle Wirbel. Auch wenn nicht alle von uns in der Lage sind, sie weise zu nutzen, können wir die Tatsache nicht ändern, dass sie tatsächlich in uns existieren. Da wir zwangsläufig spirituelle Wesen sind, dienen diese Strudel als angeborenes Tor für spirituelle Energie.

Und obwohl es viele Interpretationen und Versionen von spirituellen Wirbeln geben kann, ist das nicht wichtig. Was zählt, ist, dass du ihre Existenz erkennst, denn das ist der erste Schritt zur Veränderung und Verbesserung deines Lebens.

 

Was ist ein spiritueller Wirbel?

Innere spirituelle Wirbel und die 7 Chakren
Im Allgemeinen sind die 7 Chakren die bekanntesten spirituellen Wirbel. Seitdem diese Konzepte im Zuge der Globalisierung und der Modernisierung der Kommunikation in die westliche Welt gekommen sind, befürworten immer mehr Menschen diese Art von System. Das Aufkommen der New-Age-Periode förderte diese Sache nur, da die Menschen im Westen begannen, ihre eigene Version des Chakrapunktsystems zu entwickeln.

 

Das 7-Punkte-Chakra-System stellt uns lebenswichtige Teile des Körpers vor, die als Tore der Energie dienen. Hier sind die Chakrapunkte wie folgt:

 

1. Wurzelchakra - als unterster Chakrapunkt in dieser Reihe dient das Wurzelchakra als Fundament des eigenen Wesens. Wenn du Probleme damit hast, wer du bist und was deine Ziele im Leben sind, ist es oft eine gute Idee, dein Wurzelchakra zu überprüfen, denn es ist das Haupttor zur kosmischen Energie.

 

2. Sakralchakra - Das Sakralchakra befindet sich direkt unter dem Nabel und ist für die kreativen und reproduktiven Funktionen des Menschen zuständig. Wenn diese Bereiche blockiert oder überbeansprucht sind (z.B. mangelnder Sexualtrieb, übermäßige Sexualität oder mangelnde Kreativität), zahlt sich eine Untersuchung des Wurzelchakras oft aus.

3. Solarplexus-Chakra - Das Solarplexus-Chakra ist das Herzstück der eigenen Körperlichkeit und dient auch als Kern der eigenen Identität. Dein feuriger Wille und deine Ziele befinden sich im Solarplexus und treiben dich an, Schlachten zu schlagen. Ein blockierter Solarplexus führt daher oft zu einem Mangel an Willenskraft, etwas Produktives zu tun oder seine Ziele im Leben zu erreichen.

 

4. Herzchakra - als Herrscher über deine Gefühle dient dieser Chakrapunkt als spiritueller Strudel für deine Emotionen. Wenn du diesen Punkt regulierst, fällt es dir leichter, mit anderen in Beziehung zu treten und in Resonanz zu gehen. So kannst du unnötige Umwege über Konflikte und Missverständnisse vermeiden.

 

5. Kehlchakra - Das Kehlchakra ist das Tor zu den Gedanken und Worten eines Menschen und für die richtige Kommunikation verantwortlich. Als spiritueller Wirbel braucht dieser Teil deines Körpers viel Regulierung, denn ein Mangel daran führt oft dazu, dass Menschen verletzt werden.

 

6. Drittes Augenchakra - als spiritueller Wirbel in unserem Körper ist das dritte Augenchakra der Haupteingangspunkt für unsere Gedanken und Ideen in die Welt. Während wir die Welt mit unseren Augen suchen, sind es oft unsere Perspektiven, die sie formen. Ein ausgeglichenes drittes Augenchakra sorgt dafür, dass wir die Dinge aus dem richtigen Blickwinkel sehen.

 

7. Kronenchakra - als letzter und höchster der Chakrapunkte ist das Kronenchakra der Regulator unseres höheren Selbst. Das bedeutet, dass alles, was uns spirituell macht, in diesem Bereich ruht. Wenn wir uns von den höheren Kräften und Mächten abgekoppelt fühlen, ist dieser spirituelle Wirbel vielleicht auf die eine oder andere Weise gestört.

 

Das 7-Punkte-Chakra-System ist eine fundamentale und doch universelle Erklärung für das Verständnis unserer spirituellen Wirbel und ein beliebtes Werkzeug, um mehr über unsere inneren Bahnen zu erfahren. Wenn wir verstehen, dass wir tatsächlich diese Tore in uns haben, können wir unsere Probleme leichter einschätzen und wissen, wie wir sie lösen können.

 

Wenn du dich zum Beispiel ständig mit deinen Mitmenschen streitest, deutet das nicht nur auf einen äußeren, sondern auch auf einen inneren Zwiespalt hin. Wenn du dein Herzchakra überprüfst und neu bewertest, lassen sich innere und äußere Konflikte wahrscheinlich lösen.

 

Deshalb ist es wichtig, dass du dich vergewisserst, dass deine inneren spirituellen Wirbel in Ordnung sind, bevor du etwas anderes erkundest. Denn selbst wenn du in der richtigen Verfassung bist, kann die kosmische Energie nicht in deinen Körper eindringen, wenn du nicht darauf vorbereitet bist. Das kannst du tun, indem du dir die grundlegenden Chakra-Meditationstechniken ansiehst und wie du sie mit deinen Chakren verbindest.

 

Äußere spirituelle Wirbel
Nachdem du sichergestellt hast, dass du die richtigen Schritte zur Sicherung deiner inneren spirituellen Wirbel unternommen hast, ist es an der Zeit, die äußeren Wirbel zu erkunden. Wie bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt, strahlen einige Orte auf dieser Welt mehr spirituelle Energie aus als andere. Deshalb fühlen sich die Menschen oft erfrischt und erneuert, wenn sie mit diesen Orten in Kontakt kommen, vor allem, wenn sie ihren Geist und Körper darauf vorbereitet haben.

Aber woher wissen wir, welche Teile der Erde starke spirituelle Wirbel haben? Eine wilde Vermutung würde dir sagen, dass es in den meisten Fällen nicht dein Büroraum ist. Die schiere Menge an Beton verhindert den natürlichen Energiefluss, ganz abgesehen von den sich stapelnden Papieren auf deinem Schreibtisch. Sicherlich strahlen solche Aufgaben nicht die Art von positiver Energie aus, die wir uns für unser Leben wünschen.

 

Wo befinden sich die äußeren spirituellen Wirbel?
Nach dem Vorbild der Alten haben die Menschen bestimmte Bereiche in der Welt ausgemacht, in denen eine starke spirituelle Energie herrscht. Und obwohl diese Energie sowohl positiv als auch negativ sein kann (ja, es gibt negative spirituelle Wirbel), ist die gemeinsame Qualität zwischen ihnen eine Kreuzung zwischen zwei Meridianpunkten.

 

So können in diesen Wirbeln gute oder schlechte Dinge passieren. Einer der negativen spirituellen Wirbel ist zum Beispiel das berüchtigte Bermuda-Dreieck. Dieses Gebiet liegt im westlichen Teil des Nordatlantiks und ist für zahlreiche mysteriöse Tragödien bekannt geworden. Sowohl Schiffe als auch Flugzeuge wurden in der Geschichte aufgezeichnet, die besagen, dass diejenigen, die dieses Dreieck durchqueren, ausgelutscht und nirgendwo zu finden sind. Dieses Geheimnis, das diesen Ort umgibt, deutet auf eine starke spirituelle Energie hin, die unser Verständnis übersteigt.

 

Anderen Berichten zufolge stellen verdrehte Bäume auch externe spirituelle Wirbel dar. In Sedona gibt es einen Ort, an dem man einen verdrehten Baum sehen kann, was auf einen inneren Druck im Untergrund hindeutet. Es wird angenommen, dass es sich um einen Ort mit starker Yang-Energie handelt. Wenn man an diesem Ort Bitten äußert, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Universum sie erwidert.

 

Daraus lässt sich schließen, dass externe spirituelle Wirbel je nach Absicht klassifiziert werden können. Da es zwei grundlegende Kräfte gibt

 

- Yin und Yang -, muss man zunächst herausfinden, was man braucht. Ebenso ist bekannt, dass verschiedene spirituelle Wirbel auf bestimmte Chakrapunkte wirken.

 

Außerdem beeinflussen die Tradition und die Bedeutung des Ortes oft die Art der Energie, die er ausstrahlt. Orte, die stark mit Kultur und Tradition verwurzelt sind, enthalten oft unvergleichliche Kräfte. Die ägyptischen Pyramiden von Gizeh sind zum Beispiel als einer der mächtigsten Wirbel der Welt bekannt. Wenn Besucher hierher kommen, staunen sie nicht nur über die mathematischen Fähigkeiten dieser scheinbar unmöglichen Bauwerke. Tatsächlich erleben diese Besucher auch Episoden des Staunens, während sie unbewusst ein spirituelles Erwachen erleben.

 

Wie können externe spirituelle Wirbel genutzt werden?


Erstens, indem man die besagten Orte ausgiebig erforscht. Zweitens muss man herausfinden, welcher Wirbel welche Kraft hat. Und drittens ist eine starke spirituelle Begabung zusätzlich zur Vorbereitung von Vorteil.

Wenn du dich mit dem geschichtlichen und kulturellen Hintergrund der Orte beschäftigst, die du besuchen wirst, kannst du gut verstehen, warum die Menschen diese Orte schätzen. Dadurch wird es dir leichter fallen, die Bedeutung der einzelnen spirituellen Wirbel zu erkennen, so dass du einen von den anderen unterscheiden kannst, anstatt sie willkürlich zu erfühlen.

 

Wenn du außerdem jeden spirituellen Wirbel mit deinem Chakrapunkt verbindest, wird sich seine Wirkung drastisch verbessern. Da jeder Wirbel eine bestimmte Funktion hat, ist es so, als würdest du die Tore zum Universum öffnen, wenn du sicherstellst, dass dein Wirbel mit deiner Absicht übereinstimmt. Auf diese Weise öffnest du praktisch die Tore des Universums für deine Absichten.

 

Und schließlich ist es entscheidend, dass du spirituell vorbereitet bist, wenn du dich einem Wirbel näherst, um seine potenzielle Wirkung auf dein Leben zu maximieren. Auch wenn du bereit bist, Geld auszugeben, um diese Orte rund um den Globus zu besuchen, wird dich deine mangelnde spirituelle Vorbereitung höchstwahrscheinlich die Reise kosten.

 

Bevor du dich einem spirituellen Wirbel näherst, solltest du dich vergewissern, dass du in der Lage warst, ein spirituelles Erwachen zu erleben. Wie ein Speer zum Fischen ist das spirituelle Erwachen deine Waffe. Durch das spirituelle Erwachen öffnest du dich umso mehr für das Universum und nimmst mehr spirituelle Energie auf, wenn du diese Orte besuchst.

 

Satori Heilpraxis und World of Cards

 

Tel: +4915117277293

Info@satori-reiki.de

Montag - Freitag17:30 - 20:30
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie mich per Kontaktformular oder Mail jederzeit erreichen.