"Satori" - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen
"Satori"  - Lebensberatung mit Heilenergien und Kartenlegungen

DEN BEWUSSTEN SPIRITUELLEN WEG WÄHLEN

 

 

Religionen und andere spirituelle Traditionen haben eine Vielzahl von expliziten und impliziten Zielen. Einige der expliziten Ziele vieler Religionen und spiritueller Traditionen beinhalten den Versuch, Sicherheit für den spirituellen Anhänger zu bieten, soziale Identität durch die Verbindung mit anderen mit ähnlichen Überzeugungen, gemeinschaftliche Sicherheit durch das Befolgen der gleichen Regeln und andere Dinge. Einige der eher impliziten Ziele sind Dinge wie die Selbsterhaltung des Glaubenssystems und die Aufrechterhaltung der Organisation, die sich um den Glauben herum entwickelt hat.

 

 

Du wirst bemerken, dass ich die spirituelle Freiheit nicht erwähnt habe. Viele Religionen haben kein offenes Interesse an spiritueller Freiheit, weil die meisten Menschen nicht daran interessiert sind, sich der Realität bewusster zu werden und spirituell frei zu sein.

 

Die meisten Menschen sind viel mehr daran interessiert, sicher zu sein, und das ist es, was viele spirituelle Wege anbieten. Sie bieten eine Reihe von Glaubenssätzen und Praktiken an, so dass du dich sicher fühlen kannst und glaubst, dass dir nichts passieren wird, solange du die Regeln befolgst.

Nun, ich bin mir sicher, dass viele von euch schon Momente erlebt haben, in denen ihr getan habt, "was ihr tun solltet" und trotzdem etwas Schmerzhaftes passiert ist.

 

Das mag in dir Zweifel an der spirituellen Tradition geweckt haben, der du zu der Zeit gefolgt bist und dich auf einen ganz neuen Teil deiner spirituellen Reise gebracht haben. Vielleicht ist es das, was dich schließlich auf diesem Blog des spirituellen Erwachens heute geführt hat

 

Leider ist Sicherheit eine Illusion, und obwohl wir Schmerzen im Leben vermeiden wollen, geht das nicht. Manchmal werden Menschen krank und sterben ohne eigenes Verschulden. Das Leben ist von Natur aus ungewiss, und der wahre spirituelle Weg ehrt und anerkennt diesen und viele andere Aspekte der Realität.

 

 

Es gibt zwei Aspekte von Sicherheit: der eine ist das Gefühl, das du hast und der andere ist die physische Realität. Eine physische Realität ist wie von einem Bären gejagt zu werden. Du weißt, dass der Bär für dich eine physische Gefahr darstellt. Das Gefühl, unsicher zu sein, wird jedoch auf viele Situationen angewandt, von einer Trennung über Jobsorgen bis hin zur Verärgerung über einen schlechten Haarschnitt. Es gibt alle möglichen Arten, wie Menschen sich unsicher fühlen, und diese Art von gefühltem Verlust von Sicherheit ist völlig willkürlich. Dies ist ein Aspekt des Leidens, den wir ändern können.

 

Aber solange die Menschen nicht die Rollen der verschiedenen spirituellen Systeme und ihre eigenen wahren Wünsche verstehen, können sie die Kernprobleme nicht angehen. Außerdem können sie auf den spirituellen Pfaden manipuliert, belogen oder einfach nur festgefahren werden. Die Menschen müssen sich für den bewussten spirituellen Weg entscheiden. Sie müssen sich dafür entscheiden, die Wahrheit über die Realität wissen zu wollen, und als Teil davon, müssen sie die Suche nach Sicherheit aufgeben.

Sich mit Spiritualität vom Schmerz isolieren

 

Die Sehnsucht nach Sicherheit hat mehr Menschen zu Gott getrieben, als man zählen kann, und doch ist dies wahrlich ein falsches Verständnis. Gott bringt uns keine Sicherheit vor Schmerz. Gott bringt uns Freiheit vom Schmerz.

 

Beides hört sich gleich an, und vielleicht ist das der Grund, warum viele spirituelle Lehrer und Traditionen es so falsch verstehen. Schmerz ist Teil des Lebens. Er passiert. Es passiert, wenn du dir den Zeh stößt. Wenn du eine Frau bist, kann es während einer starken Periode passieren. Er passiert, wenn du krank wirst. Es passiert, wenn der Körper im Alter abbaut. Schmerz passiert auf alle möglichen Arten, aber du musst nicht von ihm kontrolliert werden. Dieses Verständnis ist der Weg zur Freiheit. Wir verstehen, dass Schmerz ein Teil der Realität ist; er ist nicht etwas, dem wir entkommen oder von dem wir uns isolieren können. Indem wir ihn als gleichwertigen Teil des Lebens akzeptieren, lernen wir, Handlungen zu ergreifen, die sich für uns wahr anfühlen, anstatt Handlungen zu ergreifen, um den Schmerz zu mildern oder zu vermeiden, was unser ganzes Leben beeinflussen kann.

 

Leider ist dies eine schwer zu schluckende Wahrheit. Und das ist der Grund, warum jeder spirituelle Lehrer oder Pfad, der irgendeine Art von Sicherheit, Vergnügen, Schutz und was auch immer anbietet, so leicht von so vielen Menschen geglaubt wird. Die meisten Menschen wollen glauben, dass sie vor Schmerz geschützt werden können und viele spirituelle Wege und Lehrer versuchen, diesen Schutz anzubieten. Sie bieten ihn mit Glaubenssätzen und Praktiken, Regeln und Vorhersagen an. Das Ergebnis ist, dass Menschen extrem verwirrt werden können, sich verirren und sogar noch schlimmer. Falsche Lehrer und verletzte Heiler können Menschen leicht in die Irre führen. Ironischerweise bedeutet das, dass je mehr eine Person Sicherheit will, desto mehr kann sie sich in irgendeiner Weise verletzen.

Satori Heilpraxis und World of Cards

 

Tel: +4915117277293

Info@satori-reiki.de

Montag - Freitag17:30 - 20:30
Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie mich per Kontaktformular oder Mail jederzeit erreichen.